French Nägel, Nagelpflege ganz einfach

Gepflegte Fingernägel sind ein "must have", der Klassiker aus Frankreich mit den weißen Nagelspitzen.

Der Trend für diesen Sommer für einfach schön aussehende, gepflegte Fingernägel.
Viele von ihnen kennen sie, die perfekten Nägel, mit den weißen Nagelspitzen. Ein Klassiker mit dem Ursprung in Frankreich. Die schimmernden Nägel, perfekt in Form gefeilt und auf ganz natürliche Weise veredelt.
Egal wo man ist, beim Einkaufen, beim Arzt, beim Bezahlen, der erste Blick gilt den Händen, Ihren Händen. Sie sind das Vorzeigebild. Durch schöne, gepflegte Fingernägel erhält Ihre Hand das gewisse Extra an femininer Ausstrahlung, die von Männern begehrt und von anderen Frauen mit Neid angesehen wird.
An den Händen erkennt man, welcher Wert selbst auf die eigene Pflege gelegt wird.
Oft von anderen still bewundert, was man aus einem einfachen Fingernagel machen kann, an Kreativität machbar ist. Und denkt sich, nicht zu krass und zu bunt, sondern nur edel und einfach.
Diese Art der Maniküre kann professionell in einem Nagelstudio gemacht werden, oder auf sehr einfache Weise mit einem Nagelweißstift bzw. einem weißen Nagellack. Dies hält jedoch nur wenige Tage, im Gegensatz zur  professionellen Maniküre wo die Nägel mit lichthärtenden Nagelgelen ausgehärtet werden und somit widerstandfähiger sind. 3-4 Wochen hält diese French-Maniküre so ohne Probleme.
Die natürliche French Maniküre wird auf den Naturnagel aufgetragen. Dieser wird nur verstärkt und nach Wunsch verziert. 

Für ein optimales Ergebnis müssen Ihre Fingernägel auch ein wenig Vorarbeit leisten, damit das Ergebnis umso schöner aussieht und der Lack wirkt, sollten Ihre Fingernägel eine gewisse Grundlänge besitzen. Wenn Sie Ihre Handfläche zu sich drehen, sollten Ihre Nagelspitzen 1 – 2 Millimeter zu sehen sein.  Für dieses Ziel pflegen Sie Ihre Fingernägel mit einer speziellen Sandfeile für weiche und harte Nägel, feilen Sie diese in die von Ihnen gewünschte Form. Gönnen Sie Ihren Händen wöchentlich ein Nagel Bad zur Pflege. Auch ein Peeling zum einmassieren ist eine wahre Wohltat für Ihre Hände und das Entfernen überschüssiger Nagelhaut sollte natürlich ebenso wichtig sein. Die Klassische French Maniküre wird von einer ruhigen Hand mit einem abgeschrägten Pinsel oder bei einer etwas weniger ruhigen Hand mit einer Schablone aufgetragen. Die Spitzen werden mit einem weißen Lack bemalt und für einen perfekten Abschluss sorgt ein Über Lack, der Ihren Fingernägeln einen unwiderstehlichen  Glanz verleiht und diese zusätzlich härtet, aufgetragen. Wenn Sie gut gebräunt sind, sieht ein edler weißer Lack mit einem rosafarbenen Unterlack frisch aus. Nimmt man einen eher beigen Lack, verlängert er optisch ihre Nägel. Wer es etwas poppiger und schriller mag, kann natürlich die weißen Spitzen durch bunte ersetzen. Hierzu nehmen Sie einfach anstatt des weißen French Nagellackes einen blickdichten farbigen Lack und verwenden diesen an der Stelle des Weißen. Den Rest der Lackbehandlung schließen Sie in beschriebener Weise ab und fertig ist das Popart-Kunstwerk auf Ihren Fingernägeln.
Ein Tipp für ganz Eilige: Es gibt einen sogenannten Doppelflakon mit einem Basis- und Deck Lack der schnell und einfach aufgetragen wird. Oder man nimmt einen Nagelweißstift mit dem Sie Ihre Fingernägel an der Unterseite bemalen. Selbstverständlich können Sie mit dieser Art der Maniküre auch ihre Füße verwöhnen, denn Sie sind genau wie ihre Hände gerade im Sommer oft und gern anzusehen, wenn sie schön gepflegt sind.