Das kleine Schwarze, geheimnisvoll, sexy, elegant

Das Kleine Schwarze darf bei keiner Frau im Kleiderschrank fehlen. Lesen Sie Wissenswertes zu diesem Kultobjekt

Abendkleid - Das kleine Schwarze
Das kleine Schwarze – geheimnisvoll, sexy, elegant, selbstbewusst, dramatisch… Das sind nur ein paar der vielen Eigenschaften, die man seiner Trägerin zuschreibt. Es darf in keinem Kleiderkasten mehr fehlen und ist aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken! Doch woher kommt es eigentlich, und wie kann „frau“ es tragen? Als Erfinderin gilt „Mademoiselle“ Coco Chanel; zumindest war sie es, die „the little black dress“ berühmt machte. In der Maiausgabe 1926 der U.S.-„Vogue“, erschien die erste Modezeichnung des heutigen Klassikers. Der Urentwurf sah einen knielangen Zweiteiler vor, der am Tag getragen werden sollte – seine Designerin kommentierte ihn mit den Worten „Dieses schlichte Kleid wird eine Art von Uniform für alle Frauen mit Geschmack werden“. Da schwarze Kleidung in den 20ern als Farbe der Trauer und als ein Symbol sexueller Erfahrenheit galt, wurde es als frivol angesehen, wenn junge, unverheiratete Frauen diese außerhalb von Trauerfeierlichkeiten trugen.weiterlesen...

It-Pieces aus Leder liegen wieder wie alle Jahre im Trend

Alle Jahre wieder lebt ein alter Trend auf. Leder in der Bekleidung ist im angesagt. Lesen Sie was aber neu ist...

Mode Leder
„Alle Jahre wieder…“ – nein, die Rede ist nicht von Weihnachten, sondern von den neuen it-Pieces aus Leder, die man heuer wieder in allen Variationen findet. Sowohl als Bekleidung für Ober-als auch Unterkörper feiern sie in diesem Jahr ein weiteres Revival! Der Klassiker unter den angesagten Teilen ist natürlich die gute alte Lederjacke. Der All-Time-Favourite wird heuer mit vielen kleinen Details auf die Laufstege geschickt; verspielte und edle Hingucker peppen sie ebenso auf, wie bunte Farben oder auch ein paar Nieten und Schnallen im Bikerstil. Von letzterem gilt diese Saison jedoch: weniger ist mehr! Frau sollte nicht auftreten wie ein Bad Girl, das gerade von seiner Harley Davidson abgestiegen ist – nein, maximal eine Motorrad-Prinzessin ist 2013/14 gefragt! Edel und elegant, eventuell kombiniert mit einem Hauch rockig und frech – that’s it.weiterlesen...

Karo ist Trumpf, Mode im britischen Stil

Karo ist wieder groß angesagt. Probieren auch Sie Kleidung im britischen Stil

karierte kleidung
Ich weiß nicht so recht, wie ich meinen heutigen Stargast ankündigen soll. Er war nie richtig verschollen, aber lange Zeit auch nicht wirklich präsent. Seinen Reiz und seine zeitlose Eleganz hat er jedoch nie verloren: Ladys and Gents, er ist wieder zurück auf den Laufstegen, in den Schaufenstern und an Ihren wohlgeformten Körpern - bitte begrüßen Sie mit mir: den British Chic! Karo-Muster, „Burberry-Stil“ und englische Noblesse haben wieder Einzug in die heimischen Kleiderkästen gefunden. Sehr zu meiner Freude, wie ich gestehen muss. Wer jetzt an alte, verstaubte und farblose Vierecke denkt, der irrt jedoch gewaltig!weiterlesen...

Fashion Hero, ich bin wieder verliebt

Ich bin frisch verliebt, aber nicht in einen Mann. Wer die Hintergründe wissen will, kann hier mein Outing lesen

Mode - Fashion
Ich bin frisch verliebt! Was für ein Gefühl, diese Vorfreude vor einem Wiedersehen, das Warten auf das nächste Treffen, die Aufregung kurz bevor es soweit ist – unbeschreiblich! In meinem Fall handelt es sich jedoch nicht um eine Person, sondern um drei. Nein, eigentlich um sechs. Und wenn man es noch viel weiter betrachtet, sind es sogar zig Personen, die diese Emotionen momentan bei mir auslösen! Bevor ich nun angefeindet und als untreue Seele beschimpft werde, muss ich jedoch etwas klarstellen: Ich spreche von „Fashion Hero“, der neuen Casting Show auf ProSieben. Anders als bei den klassischen, und schon etwas „ausgelutschten“ Formaten, geht es hier nicht um Gesang, gutes Aussehen oder ein beliebiges anderes Talent – nein, es geht um Mode. In „Fashion Hero“ werden die hoffnungsvollsten und begabtesten Designer Deutschlands dazu aufgerufen, ihre Kollektionen vorzuführen und an den Mann zu bringen.weiterlesen...

Pimp your Summer Style

Der Sommer ist zu Ende, der Herbst naht. Ändern Sie Ihren Style passend zur Jahreszeit.

Sommermode
Die warmen Sommertage sind vorüber und mit ihnen auch die Zeiten in denen frau ihre gebräunte Haut mit luftigen Sommerkleidchen betonen kann. Besonders beliebt waren heuer Häkelkleider in jeglichen Variationen, luftige Vintage Hängerchen oder High Waist Röcke und Shorts, die teilweise so high waren dass der halbe Hintern der Welt guten Tag sagen konnte. Obwohl mir der Winter beim Anblick mancher Outfits nicht schnell genug kommen konnte, bin ich trotzdem noch nicht bereit all meinen sommerlichen Lieblingsteilen „auf Wiedersehen“ zu sagen und sie für ein halbes Jahr in die Tiefen meines Kellers zu verbannen. Daher habe ich mir Gedanken gemacht wie frau ihre Sommermode noch etwas länger präsentieren kann und dabei ist mir ein Style besonders ans Herz gewachsen:weiterlesen...