Abendmode mit eleganter Kleidung

Bei der eleganten Abendmode kleidet sich Frau oder auch Mann für den förmlichen oder festlichen Anlass

Sie betonen die Weiblichkeit der Frauen und verwandeln sie regelrecht in Königinnen - Abendmode, Ballkleider, Blusen, Blazer und Bleistiftröcke können sowohl seriös als auch verspielt und romantisch wirken. So kann man dem eigenen Geschmack entsprechend ganz unterschiedliche Looks kreieren und das Allerbeste auch sich machen.

Opulent und sinnlich:

Elegante Abendkleider, die raffiniert designt und geschnitten sind, und die mit kleinen Details wie Raffungen in der Taille oder einem asymmetrischen Dekolleté verziert sind, sind auf Bällen und Galas echte Hingucker. In hellen Cremefarben wirken sie elfenhaft und romantisch. Besonders, wenn der Saum vorne kürzer ist und hinten zu einer langen Schleppe wird, entsteht ein wunderschöner Look. Die Schuhe dazu können ruhig etwas extravaganter gewählt werden, da das besondere Design des Kleides den Fokus auf schöne Beine und das passende Schuhwerk legt.

Ein rotes und bodenlanges Kleid, das aus fließenden Stoffen gefertigt ist und sich wie eine zweite Haut anfühlt, ist sehr verführerisch und sinnlich. Mit einem Wasserfall-Ausschnitt wird zusätzlich das Dekolleté betont.
Ein solcher Abendlook kommt meist ganz ohne Schmuck oder andere Details aus. Lediglich das Haar wird sanft gewellt und über eine Schulter gekämmt beziehungsweise locker hochgesteckt, sodass ein schöner Hals betont wird.

Elegant und klassisch:

Die Kombination von dunklem Rock, heller Bluse und Blazer ist ein Klassiker unter der Damenbekleidung für den Abend.
Wer ein kleines Highlight setzen möchte, der kann auch anstatt einer ganz weißen Bluse ein buntes oder ein raffiniert gemustertes Modell tragen.
Mit schlichten schwarzen Pumps zusammen getragen entsteht auf diese Weise ein weiblicher und fröhlicher Abend-Look, der trotzdem noch klassisch und sehr edel wirkt.

Ebenfalls sehr romantisch und feminin wirkt auch die Kombination von einem hübschen Satin-Oberteil in Pastellfarben, das locker fällt und die Figur umschmeichelt, mit einem dunklen Bleistiftrock. Wer möchte, der kann den Rock auch über dem Oberteil tragen. Ein solches Styling verleiht seiner Trägerin eine besonders extravagante und moderne Note.

Das klassische kleine Schwarze ist ebenfalls ein optisches Highlight an besonderen eleganten Anlässen. Es kann als Etui-Kleid designt sein und somit schlicht und geometrisch wirken, oder sich ganz schlicht eng an die Figur legen.
Der Saum sollte ungefähr von der Mitte der Oberschenkel bis zu den Knien reichen.

Um einen Look mit einem schlichten schwarzen Kleid zu etwas Besonderem zu machen, kann man beispielsweise auch ein buntes Tuch um die Schultern schlingen und dazu farblich passende Pumps oder High Heels tragen.

Schmuck und Make-up für einen besonderen Abend:

Eine sehr schöne Idee für einen abendlichen Look ist Haarschmuck. Perlen, die man in das Haar eindrehen kann, und die dann eine Banane, einen Dutt oder eine Hochsteckfrisur zu einem besonderen Element des Outfits machen, sind beispielsweise eine schöne und recht außergewöhnliche Alternative zur Perlenkette.
Auch Haarnadeln, die mit keinen Strasssteinchen verziert sind, können eine sehr schöne Frisur kreieren. Sie werden partiell anstatt schlichter normaler Haarnadeln verwendet und können so kleine Highlights setzen.

Perlen an den Ohren wirken sowohl im Alltag als auch am Abend immer sehr weiblich und nobel. Sie können mit einem passenden Armband aus Perlen ergänzt werden, damit sich ein harmonischer Gesamtlook ergibt. Süßwasserperlen beispielsweise mit kleinen Einschlüssen und Unregelmäßigkeiten können sehr charmant wirken, gerade weil sie nicht ganz perfekt und rund sind.

Was das Make-up für den Abend betrifft, so bleibt es ganz dem eigenen Geschmack überlassen, ob man lieber die Augen oder die Lippen betonen möchte. Leicht gerötete Wangen und glänzend rote Lippen sehen ebenso hübsch aus wie dunkel umrandete Augen. So ergänzen Sie die elegante Abendmode perfekt.