Ist die LEvi's 501 Jeans noch angesagt?

Eines der ältesten Modelle von Levi's, die 501 Jeans ist noch immer erhältlich, aber ist sie zeitgemäß, liegt man damit im Trend?

Wer gerne Jeans trägt weiß es bestimmt. Die Levi's 501 ist eines der ältesten und damit am längsten produzierten Modelle von Levi's. Auch die Geschichte von dem Kaufmann Levi Strauss, der eigentlich Zelte verkaufen wollte, aber dann aus dem groben Stoff Hosen machte, dürfte bekannt sein. Levi Strauss hatte daher mit seinem Arbeitshosen mehr Erfolg, als er mit dem Verkauf seiner Zelte geplant hatte. Levi Strauss bekam bereits 1873 das Patent für diese robuste Arbeitshose mit den Nieten und schon 1890 wurde die erste Hose mit der Fertigungsnummer 501 versehen.

Jedoch waren diese ersten Hosen anders geschnitten als die heutigen Modelle der 501. Auch in den Kriegszeiten war die Jeans etwas anders, das aus Gründen der nötigen Sparsamkeit das Material verändert wurde und auch manche Nähte "aufgedruckt" wurden. Levi's hat den Schnitt immer wieder der Zeit angepasst und während die Jeans früher höher im Bund war und auch die Beine breiter waren als jetzt hat sich der Schnitt nun zu einer eher eng sitzenden Hose verändert. Das ist vermutlich auch der Grund für die Beliebtheit dieses Kleidungsstücks, besonders unter Männern. Die Hose ist unkompliziert, sitzt sehr eng, vor allem am Hintern und an den Oberschenkel und das bringt die Figur der Männer besser zur Geltung als weite schlabbrige Hosen.

Die Levi's 501 Jeans ist in zahlreichen Farben im Handel erhältlich (von weiß bis dunkelblau und schwarz) und auch in zahlreichen Größen bzw. Zwischengrößen. Es gibt sie vorgewaschen, ausgebleicht, und mit Schlitzen. Praktisch ist, dass es diese Jeans mit unterschiedlich definierten Weiten und Beinlängen gibt, so dass sich für jede Größe und nahezu jeden Körperbau die passende Hose finden lassen sollte.

Die Levi's 501 Jeans ist also Kult, weil sie schon so lange am Markt ist und weil sie zu früherer Zeit so beliebt war. Aber Kritiker bemängeln, dass der Schnitt verändert wurde und die Jeans heute nicht mehr viel gemeinsam hat, mit dem ursprünglichen Modell. Puristen kaufen daher die wieder neu aufgelegte Levi's 501 mit dem "alten" Schnitt.

Daher taucht auch regelmäßig die Frage auf, ob denn die Levi's 501 noch angesagt bzw. gerade in ist.

Das ist schwer zu beantworten, die Levi's 501 hat inzwischen große Konkurrenz bekommen, selbst im eigenen Haus werden inzwischen zahlreiche Modelle mit anderen Schnitten gefertigt, der Markt ist beinahe unüberschaubar geworden. Auch das Einsatzgebiet der Jeans hat sich rapide verändert. War die Jeans früher grobes Kleidungsstück für die Freizeit oder Arbeit und wurde in Kombination mit einem T-Shirt getragen, ist die Jeans heute regelmäßig auch in Kombination mit Sakko anzutreffen und macht dabei gar keine schlechte Figur.

Da auf dem Markt immer wieder zahlreiche Kultmarken auftauchen, ändern sich die Kleidungsstücke, welche gerade sind rasend schnell. Auch eine Levi's Jeans ist zuweilen unter diesen angesagten Stücken. Die Levi's 501 Jeans ist aber kein Hype, sondern das Gegenteil, der Klassiker. Wer sich also in dieser Hose wohlfühlt, kann diese auch ruhig tragen. Denn das Image des zeitlosen Klassikers wird diese Jeans noch sehr lange haben.