Was Schuhe aussagen Teil2

Lesen Sie den zweiten Teil unserer Reihe "Was Schuhe über uns aussagen - Frauen" bzw. Schuhe machen Leute

Da ich letzte Woche erklärt habe, was es mit den Schuhen eines Mannes und seinem Charakter zu tun hat, werde ich heute auf das Geschlecht eingehen, was sofort in Verbindung mit Schuhen gebracht wird… Uns Frauen ;)

Kleider machen Leute, das trifft, zumindest was das Schuhwerk angeht, zu. Eine amerikanische Uni erforschte dieses Phänomen sogar und ließ Probanden und ihre Lieblingsschuhe testen. Die Leute brachten ihr Fußkleid mit, fotografierten es und machten danach einen Persönlichkeitstest.
Dann sollte eine Gruppe junger Menschen nur mithilfe der Schuh Fotos Aussagen  über die jeweiligen Träger machen (Charakter, sozialer Status, Familienstand, etc...) - beeindruckenderweise lagen 90% richtig!

Wir Menschen tragen Schuhe, die uns widerspiegeln. Jeder von uns wählt seine Kleidung so aus, dass sie zum Bild der eigenen Persönlichkeit passt und das gewünschte Image nach außen transportiert.

Liebe Frauen… Bitte tief einatmen und stark sein: Unsere geliebten Ankle Boots sind eigentlich keine gute Wahl. Denn wer Ankle-Boots trägt, ist meist zickig und streitlustig und wirkt auch auf andere entsprechend. Aber schön sehen sie trotzdem aus.

Biker Boots und Stiefel

Biker Boots stehen für herbe Frauen, die sich nicht gerne hinter die Fassade blicken lassen. Zumindest, wenn die Schuhe mit Hosen, Jeans oder Leder kombiniert werden. Trägt “sie” dazu hingegen ein Kleid oder Shorts, zeigt das, dass sie ein sensiblerer Typ ist.

Stiefel sind klassisch, egal ob mit Absatz oder ohne - wer sie trägt, will nichts falsch machen und hält wenig von modischen Spielereien. Der Stil der Stiefelträgerin ist klassisch und sie schätzt Qualität am Fuß - und auch im restlichen Leben.

Wer es gerne möglichst gemütlich hat, der hat in Crocs die Erfüllung seiner Träume gefunden. Hinter diesen Schuhen stecken meist liebenswürdige, tolerante und zuverlässige Menschen - mit dem nötigen Selbstbewusstsein. Und wer einmal in Crocs über die Fußgängerzone marschiert ist, der weiß, warum man letzteres braucht! Ähnlich sieht es auch mit abgetragenen und günstigen Schuhen aus, ihre TrägerInnen sind liberal und tolerant eingestellt.
Turnschuhe signalisieren, dass einem die Modewelt völlig egal ist. Die Trägerin hat wichtigeres zu tun, ist sparsam veranlagt und engagiert sich lieber sozial, künstlerisch oder zu Hause bei der Familie. 

Hingegen sind Träger langweiliger und unauffälliger Schuhe, gehemmt und distanziert. Gleichzeitig sind diese Leute von der Meinung anderer gänzlich unbeeindruckt und legen keinen Wert darauf was über sie gedacht oder geredet wird.

Frauen, die Ballerinas tragen, wirken einerseits mädchenhaft sexy und dennoch stilsicher. Dass Ballerinas nur für große Frauen, wie damals Audrey Hepburn, gemacht sind, ist längst überholt. Sie werden von weiblichen Typen geliebt, unkompliziert und trendbewusst.

Riemchensandalen a la Manolo Blahnik sind nichts für Mauerblümchen. Ihre Trägerin fällt gerne auf, positiv natürlich. Diese Sandalen signalisieren Stil und Geld, reich und schön. Ähnlich auffällig sind Overknee Stiefel - diese soll aber bitte nicht jede Frau tragen, nur weil sie im Trend sind und an Models toll aussehen. Vor allem sollte man Blicke ertragen können, wenn man sich mit den kniehohen Stiefeln zeigt - denn auffallen tut man damit immer… Und falsch kombiniert wirkt alles schnell wie “gewollt und nicht gekonnt”.

Pumps und Stiefletten

Pumps, besonders die in Knallfarben, wie rot, pink oder türkis, sollte frau wirklich kombinieren können, sonst sieht es schnell billig aus. Da diese Schuhe mit Sicherheit viele Blicke auf sich ziehen, werden sie von Typen getragen, die sich sexy fühlen und gerne im Mittelpunkt stehen.

Mit Stiefeletten macht man nie etwas falsch. Sie sind ein modischer Kompromiss, da sie einfach zu allem passen, egal ob im Sommer zum gehäkelten Kleidchen oder im Winter mit Strümpfen kombiniert. Die Stiefeletten Trägerin liebt zwar einerseits die Abwechslung, ist aber von zu viel Auswahl schnell überfordert und möchte beim Styling nichts falsch machen.

Wedges sind für Frauen gemacht, die gerne Fashion Magazine lesen und modisch immer ab to date sein wollen. Da sie etwas seltsam aussehen, werden sie besonders von lustigen und lebensfrohen Frauen getragen.

Vielleicht erkennen Sie sich ja in der ein oder anderen Beschreibung wieder, oder achten beim nächsten Ausflug genau darauf, was Sie Ihren Mitmenschen mit ihrem Fußkleid signalisieren wollen.